Peter Aeby Plattenbeläge GmbH

Eidg. dipl. Plattenlegermeister
Oberer Feldweg 9A | CH-4117 Burg im Leimental
Bettenstrasse 85 | 4123 Allschwil
+41 78 855 64 46
www.peter-aeby.ch / info@peter-aeby.ch

 

Küchenumbau von A-Z

Ablauf einer Komplettrenovierung


Am Anfang steht eine Küche in einem Altbau, welche ihre besten Tage hinter sich hat.Der Untergrund des Bodens besteht aus Holz, der Plattenboden hatte mehrere Risse entlang der Fugen, das Fenster war undicht. Es lag also nahe, den Raum von Grund auf zu sanieren.

Hier ist bereits leergeräumt. Die Küche ist demontiert und abgeführt.
Die Wandplatten sind abgespitzt und der Bodenbelag bis auf die Holz-Unterkonstruktion entfernt. Unter dem Plattenbelag fanden sich eine nicht funktionierende Trittschalldämmung und 2 Lagen Linoleum...

Der Untergrund präsentierte sich stabil und tragfähig, aber nicht sehr eben, sodass als erster Schritt eine faserverstärkte Nivelliermasse eingebracht wurde um den Boden "ins Blei" zu bringen.

Auf den ausgetrockneten Untergrund wurde nun eine Ditramatte aufgeklebt. Diese entkoppelt den Plattenbelag von der Unterlage und verhindert, dass Verformungen des Holzbodens zu Schäden am Plattenbelag führen.

Dank der guten Vorarbeit konnten die Bodenplatten im Format 44/66 cm zügig verlegt werden.

Nach der Montage der Küchenmöbel wurde der Wandbelag erstellt: Weisse Steingutplatten im Format 20/60 cm mit einem Listel aus satiniertem Glas.

Anschliessend wurde der Küchensockel mit Bodenplatten verkleidet, was den Raum etwas grösser scheinen lässt.

Zu guter Letzt wurden sämtliche Anschlussfugen mit Silikon ausgeführt und damit der Umbau abgeschlossen.